Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in Bronze

Am Samstag den 03. Juli 2021 fand der Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in Bronze statt.

Aufgrund der hohen Teilnehmeranzahl fand dieser Bewerb heuer nicht wie üblich in der Landesfeuerwehrschule in Linz statt, sondern jeweils auf Bezirksebene. Für den Bezirk Urfahr-Umgebung war der Austragungsort die Bauakademie in Lachstatt.

Neben über 100 Feuerwehrfrauen und –männer aus dem ganzen Bezirk Urfahr stellten sich auch fünf Kameraden der Feuerwehr Lacken dieser Herausforderung.

Bei fünf Stationen mussten die Teilnehmer ihr Feuerwehrfunkwissen beweisen. Neben Theoriefragen war auch die praktische Kartenkunde eine der Stationen, die es zu bewältigen gab. Weitere Stationen waren das Arbeiten mit dem Digitalfunk, Funker im Einsatzfahrzeug und das Arbeiten mit dem Alarmplan.

Wir möchten auf diesem Wege den Kameraden Christian Endt, Patrick Enzenhofer, Felix Kiesenhofer, Christian Pichler und Florian Rammerstorfer für ihre tolle Leistung und das erworbene Funkleistungsabzeichen in Bronze gratulieren.

Fotos: BFK UU