LKW-Brand auf B127

Datum: 25. Mai 2022 um 17:51
Dauer: 2 Stunden 54 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz
Einsatzort: Feldkirchen an der Donau
Einsatzleiter: Josef Limberger
Mannschaftsstärke: 25
Fahrzeuge: TLF-A 2000, LF-A, KDO


Einsatzbericht:

Am Abend des 25.05.2022 wurden wir mittels Sirene zu einem LKW-Brand auf der B127 gerufen. Kurz vor Lacken geriet die Rückseite der Fahrerkabine eines LKW´s samt Tieflader mit Bagger aus noch unbekannter Ursache zu brennen.

Beim Eintreffen am Einsatzort war der Brand vom LKW-Fahrer bereits eingedämmt worden. Durch die schnelle Verfügbarkeit von etlichen Feuerlöschern, die von Anrainern und Zeugen zur Verfügung gestellt wurden, konnte Schlimmeres verhindert werden. Wir führten mittels schwerem Atemschutz die Nachlöscharbeiten durch und regelten durch wechselseitiges Anhalten den Feierabendverkehr auf der B127.

Weiters banden wir mittels Ölbindemittel eine mehrere hundert Meter lange Ölspur. Nachdem die Fahrbahn wieder sauber war und der Tieflader von einem lokalen Transportunternehmen weitertransportiert wurde, konnte die B127 für den Verkehr wieder freigegeben werden und wir konnten ins Feuerwehrhaus einrücken.

Nach rund drei Stunden konnten wir die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.