Verkehrsunfall auf B132

Datum: 19. Mai 2020 
Alarmzeit: 16:19 Uhr 
Dauer: 56 Minuten 
Art: Technischer Einsatz 
Einsatzort: Lacken 
Einsatzleiter: Josef Limberger 
Mannschaftsstärke: 26 
Fahrzeuge: LF-A, KDO, TLF-A 2000 


Einsatzbericht:

Am Nachmittag des 19. Mai wurde die FF Lacken zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall auf der B132 gerufen. Am Einsatzort fand man einen Kleinbus vor, der auf der Seite lag.

Die Lenkerin wollte laut eigenen Aussagen einer Ratte ausweichen, die sich auf der Fahrbahn befand. Dabei geriet das Fahrzeug außer Kontrolle, sie fuhr auf die dort beginnende Leitplanke auf und das Fahrzeug kippte daraufhin um. Die Lenkerin kam bei diesem Unfall zum Glück mit dem Schrecken davon und blieb unverletzt.

Die Einsatzkräfte der FF Lacken sicherten sofort die Unfallstelle ab und bauten einen Brandschutz auf. In Zusammenarbeit mit dem Abschleppdienst wurde das Fahrzeug wieder auf die Räder gestellt. Im Anschluss wurde die Fahrbahn gereinigt und wieder für den Verkehr freigegeben.

Nach rund einer Stunde konnte dieser Einsatz beendet werden. Die FF Lacken war mit 26 Feuerwehrfrauen und -männern sowie 3 Fahrzeugen im Einsatz.