Leistungsprüfung Atemschutz

Am 07. März 2020 fand im Feuerwehrhaus Bad Leonfelden die Leistungsprüfung Atemschutz statt. Neben zahlreichen Feuerwehren aus dem Bezirk Urfahr Umgebung stellte sich auch die Feuerwehr Lacken dieser Herausforderung. Von den 24 angetretenen Atemschutztrupps waren zwei Trupps der FF-Lacken dabei, wobei ein Trupp die Leistungsprüfung in Silber und der andere die Prüfung in Gold absolvierte.

Insgesamt waren vier verschiedene Stationen zu bewältigen. Neben der richtigen Aufnahme der Atemschutzgeräte, mussten die Teilnehmer ihr Können auch bei einer praktischen Atemschutzeinsatzübung sowie bei der Nachbereitung der Geräte unter Beweis stellen. Zusätzlich waren noch Theoriefragen zum Thema Atemschutz zu beantworten und in der Leistungsstufe Gold waren noch Prüfungen am Pressluftatmer sowie der Maske und am Lungenautomat durchzuführen.

Zum Atemschutzleistungsabzeichen in Silber dürfen wir Manuel Luger, Stefan Mahringer und Patrick Ritzberger gratulieren. Das goldene Leistungsabzeichen errangen Franz Hartl, Michael Nigl und Thomas Schöttl.